Der VIKING MA 339 C überzeugt Stiftung Warentest und das Testmagazin Konsument

Stiftung Warentest

Mit einem glatten Gut in der Gesamtnote ist der VIKING MA 339 C der Beste unter den getesteten Akku-Rasenmähern. Er schneidet nicht nur als Bester in der Kategorie Gesundheit und Umwelt ab, besonders gut wird  er auch in der Handhabung bewertet.
In der April Ausgabe der Stiftung Warentest  und der Mai Ausgabe des Testmagazins Konsument wurden Akku-Rasenmäher verschiedener Hersteller unter die Lupe genommen. Die Magazine sind für Ihre harten und anspruchsvollen Produkttests verschiedenster Kategorien bekannt.
Geprüft wurden elf Mäher, die für Rasenflächen von 270 bis 600 Quadratmeter empfohlen werden. Testkategorien waren die Mähleistung, die Handhabung des Mähers, die Haltbarkeit von Gehäuse und Akku, Gesundheits- und Umweltfaktoren sowie die Sicherheit des Geräts.

Bester in der Handhabung
In der Kategorie Handhabung, die von Experten und Hobbygärtnern überprüft wurde, war der VIKING MA 339 C der Beste. Das Fahr- und Wendeverhaltens des Mähers ist im Test besonders gut angekommen. Durch den praktischen Einholm-Griffbügel lässt sich der Mäher mühelos und ohne große Kraftanstrengung manövrieren und er bietet eine angenehme Schrittfreiheit beim Schieben.

Sehr Gut in puncto Sicherheit
Der VIKING MA 339 C konnte auch in dieser Kategorie überzeugen und schnitt mit einer klaren 1,0 ab. Neben der mechanischen Sicherheit des Geräts wurde dabei auch die elektrische Sicherheit des Akkus getestet.
Gute Mähergebnisse auch bei langem Gras
Der VIKING MA 339 C überzeugte die Experten des Tests mit gewohnt  guten Resultaten im Mäh-Test.  Der VIKING Akkumäher erzielte -  als einer von nur vier Mähern - gute Ergebnisse beim Mähen von hohem Gras.
Positiv bewertet wurde außerdem, wie leicht sich der Grasfangbehälter leeren und das Gerät reinigen und warten lässt.

Haltbar, leise, schadstofffrei und energieschonend
Bei der mechanischen Dauerprüfung schnitt der VIKING MA 339 C sehr gut ab. Die Experten simulierten dafür jeweils 300 Mähdurchgänge von 500 Quadratmetern – das entspricht in etwa der durchschnittlichen Mähleistung von 10 Jahren.  Die Haltbarkeit des Akkus wurde separat über 300 Lade-und Entladezyklen getestet und mit Gut bewertet.
Die Bestwertung in der Kategorie Gesundheit und Umwelt erhielt der MA 339C für den niedrigen Energieverbrauch, die Verwendung von schadstofffreiem Material in den Griffen und die leisen Mäh-Geräusche.