Der erste Rasenschnitt im Frühjahr

Sobald der Rasen wächst, sollte er auch geschnitten werden - und zwar richtig.

Der erste Rasenschnitt im Frühjahr

Mit dem Frühlingsbeginn im März kommen die ersten warmen Tage und der Boden beginnt sich aufzuwärmen. Dies ist die Zeit die Rasenfläche von Laub und Ästen mit einem Rechen, einem Laubsauger oder einem entsprechenden VIKING Rasenmäher zu säubern.

Denn ab einer durchgehenden Bodentemperatur von etwa 1o Grad beginnt der Rasen wieder zu wachsen.  Nützen Sie die Wärme des Bodens um stark in Mitleidenschaft geratene Teile des Rasens auszubessern bzw. nach zu säen. Auch eine Frühjahrsdüngung hilft Ihrem Rasen rasch und kräftig zu wachsen und zu grünen. Wenn im Vorjahr regelmäßig gemulcht wurde, ist der Boden mit ausreichend Nährstoffen versorgt.

Sobald der Rasen wächst, sollte er auch gemäht werden. Der Rasen darf nicht zu kurz geschnitten werden, rund 4 cm sind optimal. Wichtig ist die Regelmäßigkeit, nur so kann sich eine dichte und gesunde Rasenfläche entwickeln.
Der Rasenschnitt sollte dem Rasen in Form von Mulchen wieder zugeführt werden. Nur wenn das Gras zu lang oder zu nass ist, ist die Entsorgung im Komposter zu bevorzugen.