Januar, 2011

"Good Design Award" für VIKING Motorhacke

Der Gartengerätehersteller VIKING, Langkampfen konnte kürzlich mit seiner im Herbst 2010 erfolgreich am Markt eingeführten Motorhacke HB 585 den international renommierten „Good Design Award" gewinnen. Dieser weltweit älteste Designpreis wird jährlich vom „Chicago Athenaeum" vergeben, das sich aus dem Museum für Architektur und Design und dem Europäischen Zentrum für Architektur, Kunstdesign und Stadtplanung zusammensetzt.
 
Im 60. Jahr des Bestehens der begehrten Auszeichnung ging eine Rekordzahl an Bewerbungen aus annähernd 50 Ländern ein, 70 anerkannte Designexperten kürten die Gewinner. Bei den für die Vergabe eines „Good Design Awards" entscheidenden Faktoren Innovation, Form, Material, Konstruktion, Konzept, Funktion, Nutzwert und ästhetischer Eindruck der Produkte konnte das VIKING Gerät zur Bodenbearbeitung die Jury voll überzeugen. Der „Good Design Award" ging somit das dritte Jahr in Serie an ein VIKING Produkt.
 
Rund um die Produktgruppe Motorhacken konnte VIKING mit seinem Verpackungspartner Duropack einen weiteren bedeutenden Preis einfahren – den „Österreichischen Staatspreis für vorbildliche Verpackung". Veranstalter dieses Wettbewerbs ist das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend sowie das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft. Ziel des Staatspreises ist es, der wachsenden Bedeutung ganzheitlicher Lösungen im Sinne von Nachhaltigkeit auch im Verpackungsbereich gerecht zu werden.