Oktober, 2010

Neu:

VIKING Reitermäher MR 4082 und MR 4082 K

Mit den Eigenentwicklungen MR 4082 und MR 4082 K ergänzt VIKING sein Aufsitzmäher-Sortiment um zwei wendige Reitermäher. Viele ergonomisch ausgeklügelte Details sorgen für angenehm entspanntes Arbeiten. Die Aufsitzmäher mit einer Schnittbreite von 80 Zentimetern bewältigen Flächen bis circa 4.000 Quadratmeter.
 
Wer seinen Rasen liebt, mäht ihn regelmäßig. Zu einer ganz bequemen Angelegenheit wird das jetzt mit den neuen Reitermähern von VIKING. Durch die kompakte Bauweise und den kleinen Wenderadius von 70 Zentimeter kommen die Aufsitzmäher auf Flächen mit Baumbestand, Sträuchern, Beeten und Hindernissen bestens zurecht. Typisch für Reitermäher ist der im Heck verbaute Motor. Dies verschafft dem Gärtner stets eine optimale Sicht. Die Modelle MR 4082 und MR 4082 K unterscheiden sich im Antrieb. Den MR 4082 treibt ein Briggs & Stratton-Motor an. Das Komfortmodell MR 4082 K hat unter der Haube einen sparsamen, laufruhigen 2-Zylinder Kawasaki-Motor.
 
Komfort und Funktion gehen Hand in Hand
Im Anwenderkomfort stehen sich die beiden Geräte in nichts nach. Der tiefe Rahmen ermöglicht müheloses, gelenkschonendes Auf- und Absteigen und schafft gleichzeitig viel Beinfreiheit im Sitzen. Für die Sitzeinstellung ist kein Werkzeug nötig. Sie funktioniert so simpel wie im PKW: Einfach unter den Sitz greifen, den Hebel ziehen und mit dem Sitz nach vorne oder hinten rutschen. Dabei verändert sich gleichzeitig auch die Sitzhöhe.
 
Das Lenkrad liegt sicher in der Hand, alle Bedienungselemente sind übersichtlich im Cockpit angeordnet. Zum Vorwärtsfahren legt der Gärtner den Wahlhebel am Lenkrad nach vorne und betätigt wie beim Autofahren das Pedal. Rückwärts fahren funktioniert genauso einfach. Der Hebel wird dabei in die andere Richtung umgelegt. Dieses spezifische VIKING System erschließt sich intuitiv und bringt dem Anwender ein Plus an Sicherheit und Komfort. Der rechte Fuß bleibt bei allen Manövern in der gleichen Position. Aufgrund des hydraulischen stufenlosen Getriebes lässt sich die Fahrgeschwindigkeit sehr gleichmäßig dosieren. Ausgereifte Technik macht auch die Zuschaltung des Mähwerks ganz einfach. Auf Knopfdruck setzt die elektromagnetische Kupplung das Messer in Gang. Den Hebel für die Schnitthöhenverstellung findet der Anwender in Griffnähe, unmittelbar neben dem Sitz.
 
Effiziente und saubere Arbeit
Beim Einsatz auf dem Rasen überzeugen die Reitermäher mit Leistung. Das robuste Stahl-Mähwerk schneidet das Gras auf der vollen Schnittbreite von 80 Zentimetern sauber ab. Das gelingt mit einer speziellen Grasleitvorrichtung, die die Halme auch an den Rändern erfasst und ins Mähwerk zieht. So bekommen Rasenabschlüsse eine saubere Kante. In den Grasfangkorb passen 250 Liter. Dieses großzügige Volumen erspart häufiges Entleeren. Den richtigen Moment zum Leeren des Grasfangkorbs zeigt ein Füllstandsmesser mit einem akustischen Signal an. Der Gärtner kann dabei je nach Dichte, Feuchtigkeit und Schnitthöhe des Grases die Signalschwelle für den Piepton individuell festlegen. Das Volumen des Grasfangkorbs wird so immer effizient ausgenutzt. Effizientes, ausdauerndes Arbeiten unterstützt auch der große Treibstofftank mit 6,5 Liter Fassungsvermögen. Mit der Tankanzeige behält der Gärtner stets die Kontrolle über den Füllstand.
 
Zum Leeren des Grasfangkorbs braucht der Anwender nicht abzusteigen. Er zieht einfach an dem langen, rückenfreundlich angebrachten Hebel und schon klappt der Korb nach oben auf. Durch die baggerschaufelähnliche Form und den glatten Korbboden fällt der Grasschnitt mühelos von selbst heraus.
 
Robuste Materialien, qualifizierter Kundenservice
Für Verarbeitung und Materialauswahl gilt die bewährte VIKING Premium-Qualität. Ein robuster Rahmen und hochwertige Kunststoffteile garantieren eine lange Lebensdauer. Auf großen rasenschonenden Gummireifen kommt der Reitermäher gut voran. Besonderen Wert wurde auf eine stabile, funktionstüchtige Frontstoßstange gelegt. Sie fängt bei Kontakt mit festen Hindernissen die Aufprallenergie ab und schützt somit das Gerät.
 
Eine ausführliche Einweisung und ein freundlicher wie qualifizierter Service gehören bei VIKING immer dazu. Alle Fachhändler sind speziell geschult und mit sämtlichen Wartungsarbeiten am Gerät vertraut. Zum guten Service gehört auch, dass sämtliche Ersatzteile mindestens zehn Jahre verfügbar sind. Das garantiert eine lange Nutzungsdauer.
 
Aufrüsten mit dem Zubehörprogramm
Für einen vielfältigen Einsatz der Reitermäher gibt es ein umfangreiches Zubehörprogramm. So hat VIKING die Geräte bereits ab Werk mit einer stabil verankerten, integrierten Anhängerkupplung ausgestattet. Hier lässt sich beispielsweise ein Kippanhänger sicher befestigen. Er ist ein praktischer Helfer, wenn Arbeitsmaterialien, Werkzeug oder Gartenabfälle transportiert werden müssen. Ohne Deichsel fungiert er als Schubkarre. Die mit Wasser befüllbare Rasenwalze macht sich bei der Neuanlage und Pflege bestehender Rasenflächen nützlich. Mit dem Mulch-Kit verwandelt sich der Reitermäher mit wenigen Handgriffen in einen Mulch-Mäher. Extra für Arbeiten in staubigem Terrain gibt es einen textilen Staubschutz, der über den Grasfangkorb gezogen wird. Praktisch bei Wildwuchszonen und hohem Gras ist der Deflektor. Er wirft den Rasenschnitt nach hinten aus. Damit der Reitermäher die Winterruhe gut übersteht, gibt es ein Erhaltungsladegerät für die Starterbatterie sowie eine Abdeckhaube für den kompletten Mäher.

Modell MR 4082 MR 4082 K
Motortyp Briggs & Stratton Serie 3130 13,5 HP Kawasaki FH 381V 13 HP
Zylinder 1 2
Schnittbreite 80 cm 80 cm
Grasfangkorb 250 l 250 l
Schnitthöhen 35-90 mm 35-90 mm
Fahrantrieb Hydrostatisch Hydrostatisch
Messerkupplung Elektromagnetisch Elektromagnetisch
Vorderräder, Durchmesser 13x5.00-6 13x5.00-6
Hinterräder, Durchmesser 16x6.50-8 16x6.50-8
Gewicht 198 kg 204 kg
Fahrgeschwindigkeit Vorwärts: 0-9,9 km/h Rückwärts: 0-4,6 km/h Vorwärts: 0-9,9 km/h Rückwärts: 0-4,6 km/h
Korbentleerung Mechanisch Mechanisch

Zubehör:
Kippanhänger PICK UP 300, Erhaltungsladegerät ACB 010, Gartenwalze AGW 098, Staubschutz ASP 25, Mulch-Kit AMK 082, Abdeckhaube AAH 200, Deflektor ADF 400.