Oktober, 2016

Starke Leistung für hohe Ansprüche

VIKING Rasenmäher Serie 6

VIKING Rasenmäher Serie 6

Mit der neuen Generation der Serie 6 bietet VIKING anspruchsvollen und semiprofessionellen Anwendern Rasenmäher, die sich auf großen Flächen und in Hanglagen von bis zu 25 Grad bewähren. Ausgelegt für 2.000 bis 2.500 m² und mit Schnittbreiten von 48 und 53 cm bietet das Unternehmen sechs Geräte mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen.

Wer regelmäßig ausgedehnte Rasenflächen pflegt - von der Obstwiese bis zum Spielrasen der Kinder - braucht Mäher mit viel Power, die auch mit schwierigeren Verhältnissen wie Hanglagen zurechtkommen, zuverlässig mähen und längere Zeit bequem zu führen sind. Genau dafür hat VIKING seine High-End-Mäher der Serie 6 weiterentwickelt. Anspruchsvolle und semiprofessionelle Nutzer können sich auf ein Maximum an Komfort, Leistung und Langlebigkeit verlassen. Insgesamt präsentiert VIKING sechs Modelle, die sich in Schnittbreite, Antriebsart und Motorleistung unterscheiden.

Ein schönes Schnittbild für einen top gepflegten Rasen
Herzstück der Mähtechnik sind die von VIKING entwickelten Windflügelmesser. Sie erzeugen einen starken Luftstrom, der das Gras aufrichtet, so dass die scharfen Messer sauber schneiden können. Sogar leicht nasses oder dichtes Gras ist kein Problem. Die vielseitigen Mäher können den Grasschnitt wahlweise fangen, auswerfen oder mulchen. Der Mulchkeil gehört zum Lieferumfang ab Werk.

Komfortabel und ergonomisch durchdacht
Komfort hat bei VIKING vom kleinsten bis zum größten Mäher hohe Priorität. Bei den Mähern der Serie 6 sorgt der höhenverstellbare Mono-Komfortlenker für spürbare Entlastung. So kann der Nutzer direkt auf den geräumigen 70-Liter Grasfangkorb zugreifen. Die Gesamtkonstruktion zeichnet sich durch robuste Materialien und den ausbalancierten Mäher-Schwerpunkt aus, so dass sich die Geräte in jeder Situation sicher und leicht führen lassen.

Ein kleines Detail, aber gerade bei längeren Einsätzen sehr angenehm, ist der weiche Super-Softgriff, der sicheren Halt bietet und gut in der Hand liegt. Arbeitsschritte, die sich beim Mähen viele Male wiederholen, unterstützt VIKING durch leichtgängige Mechanik oder ein anwenderfreundliches Design, wie beim Grasfangkorb, der mit tiefen Griffen und großer Öffnungsklappe schnell und einfach geleert ist. Wer Erfahrung mit dem Mähen größerer Flächen hat, wird sich über den ruhigen Lauf der Geräte freuen. Die niedrigen Vibrationswerte erreicht VIKING durch eine spezielle Motorlagerung.

Materialien für einen sicheren und ausdauernden Einsatz
Bei den Einzelkomponenten fallen die Aspekte Robustheit und Langlebigkeit auf, etwa beim Mähergehäuse aus Aluminium. Es ist einerseits leicht, besitzt dabei aber eine sehr hohe Festigkeit, was es widerstandsfähiger gegen Schläge macht. Die lange Erfahrung des Premium-Gartengeräteherstellers zeigt sich auch bei stark beanspruchten Geräteteilen. Um Verschleiß zu minimieren hat VIKING Bauteile, die Belastungsspitzen ausgesetzt sind, zusätzlich verstärkt. Auch bei der Achillessehne eines Mähers - dem Kurbelwellenschutz - hat VIKING vorgesorgt, und zwar mit einer Sollbiegestelle am Multimesser. Sie gibt nach, wenn der Mäher über Fremdkörper fährt.

Für jeden das richtige Modell
Für besondere Ansprüche weisen die sechs Mäher neben den Schnittbreiten spezifische Unterschiede auf. So sind etwa die Modelle MB 650 VS, MB 655 VS und MB 655 YS zusätzlich mit einer Messer-Brems-Kupplung (BBC) mit integriertem Kurbelwellenschutz ausgestattet. Praktisch: Mit entkoppelter BBC kann der Motor auf Fahrwegen oder beim Stopp an der Grünecke einfach weiterlaufen.

Je nach Rasenfläche und Hangsituation können Anwender zwischen verschiedenen Antriebssystemen wählen: Der MB 650 T verfügt über einen 1-Gang-Radantrieb, die übrigen Modelle sind mit einem stufenlosem Varioantrieb ausgerüstet. Der leistungsstärkste Mäher der Serie 6 - das Modell MB 655 YS -verfügt über einen wartungsarmes, hydrostatisches Getriebe. Auch in Sachen Motorleistung kommt es auf individuelle Vorlieben und die Rasenfläche an. Vier Mäher (MB 650, MB 650 V, MB 650 VS, MB 655 V) treibt ein robuster Kohler Courage-Motor an, beim MB 655 VS bringt ein Briggs&Stratton-Motor zuverlässig Leistung. Das Modell MB 655 YS mit durchsetzungsstarkem Kawasaki-Motor erfüllt höchste Ansprüche an Kraft und Ausdauer.