September, 2018

STIHL Tirol setzt Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf fort

STIHL Tirol, Gartengeräte-Hersteller aus Langkampfen, führt auch unter seinem neuen Namen die Sponsoring-Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf fort. Die Kooperation zwischen VIKING, wie STIHL Tirol bis vor kurzem hieß, und dem SOS-Kinderdorf besteht bereits seit 2005. Zahlreiche Aktionen wurden in dieser Zeit gesetzt. In diesem Jahr hat man sich für die Unterstützung eines besonderen Projekts in Ostafrika entschieden.

Die diesjährige Zuwendung wandert nach Uganda, wo auch das jüngste SOS-Kinderdorf errichtet wurde. Mädchen werden dort bildungstechnisch leider stark benachteiligt. „Sie heiraten sowieso", lautet oft das Credo. Daraus resultieren oftmals Teenagerschwangerschaften und Kinderehen. Hier setzt SOS-Kinderdorf an, stattet Mädchen aus besonders armen Familien mit Schuluniformen aus und finanziert Schultaschen, Bücher, Hefte sowie Ausgaben, die vom Staat nicht getragen werden. Damit ist doppelt geholfen: Während die Kinder zur Schule gehen, können sich die Eltern um die Verbesserung ihrer Lebenssituation kümmern, um ihre Familie nach einer gewissen Zeit wieder selbst erhalten zu können. Diese „Hilfe zur Selbsthilfe" ist das Ziel des Familienstärkungsprogramms.

STIHL Tirol leistet mit einer Unterstützung von € 5.000,- einen Beitrag dafür, dass 2.500 Mädchen in Uganda zur Schule gehen dürfen. Den symbolischen Scheck überreichte STIHL Tirol Marketing- und Verkaufsleiter Wolfgang Simmer kürzlich an Michaela Schalk von SOS-Kinderdorf.

Rückfragen an:

SOS-Kinderdorf
Mag. Michaela Schalk
Stafflerstraße 10a
A-6020 Innsbruck
Tel.: (0043)-(0)512-5918-314
E-Mail: michaela.schalk@sos-kinderdorf.at
www.sos-kinderdorf.at

STIHL Tirol GmbH
Mag. Christian Dag
Hans Peter Stihl-Straße 5
A-6336 Langkampfen
Tel. (0043)-(0)5372-6972-267
E-Mail: christian.dag@stihl.at
www.stihl-tirol.at

  • Derzeit ermöglicht SOS-Kinderdorf 2.500 Kindern den Schulbesuch in Uganda und bittet um Spenden, um weiteren 200 Mädchen wie Grace (im Bild) die Chance auf einen Schulabschluss zu bieten.

  • Scheckübergabe in Langkampfen: STIHL Tirol, vertreten durch Marketing- und Verkaufsleiter Wolfgang Simmer, setzt mit der Aktion für SOS-Kinderdorf Uganda eine langjährige Unterstützung fort. Michaela Schalk von SOS-Kinderdorf nahm den Scheck entgegen.

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK